Methoden


Applied Physiologie:

 

Mit AP können Körperfunktionen einzeln aktiviert werden. Damit wird ein sogenanntes Set-up aufgebaut, d.h. eine bestimmte Funktion aktiviert. Dieses Set-up ermöglicht exaktes Arbeiten an der Wurzel des Problems. Die anschliessende Balance, kann so auch ein sehr verstricktes Muster ausgleichen. Je genauer die Blockade geortet werden kann, desto präziser kann balanciert (korrigiert) werden. Professionelle Kinesiologie basiert auf Applied Physiologie.

 

 

Touch for Health:

 

Touch for Health bidet die Basis fast aller Kinesioloige  Richtungen. Muskeln werden direkt in Beziehungen zu den Meridianen und Organen gesetzt. Mit Muskeltest wird festgestellt, wo sich Energieblockaden befinden und auf welche Weise sie aufgelöst werden können

Hyperton X:

 

In Deutsch heisst Hyperton X "überspannt". Das Ziel von Hyperton X ist es verspannte Muskeln, Bänder und ihre Haut durch sanftes Dehnen in ihre natürliche Flexibilität zurückzubringen. Die Gründe für Verspannungen in Muskulatur und Gewebe sind unter anderem muskuläre Überbeanspruchung, aber auch Stress und negative Gefühle. Diese Verspannungen behindern eine klare Signalwirkung im Gehirn, sowie die Informationsverarbeitung im Körper. Dadurch können Lernprozesse, Gleichgewicht, Bewegungen Organfunktion etc. eingeschränkt werden.


Lernblockaden


LEAP (Learining Enhancement Advanced Program):

 

 

LEAP ist heute weltweit das differenzierteste und umfangreichste Spezialprogramm für hartnäckige Lern- und Teilleistungsstörungen. In LEAP werden verschiedenen Gehirnbereiche und deren neurologische Verbindungen angesprochen und sämtliche Dysfunktionen in einer aufbauenden Reihenfolge balanciert, um den Weg zu einem integrierten Hirn zu ebnen.

 

Brain Gym (Gymnastik für das Gehirn):

 

Diese Methode begründet sich auf den Grundlagen der Kinesiologie und Erkenntnissen aus der Gehirnforschung. Nach dem Leitsatz: "Bewegung ist das Tor zum Leben" unterstützt und fördert sie das Lernen und Denken, sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen. Stressbedingte Blockaden im Gehirn werden abgebaut, und die Zusammenarbeit von verschiedenen Gehirnfunktionen angeregt.

 

 


Psychisch-mentale Methoden


Phyllis Crystal Methode:

 

 

Die Symbolarbeit von Phyllis Crystal dient als Kontakt zum Unterbewusstsein und hat sich als sehr hilfreich erwiesen bei Ablösungen von Eltern, Kindern, Verstorbenen ehemaligen Partnern, aber auch von Gedankenmustern, Glaubenssätzen, Abhängigkeiten, Ängsten und Familienmustern.

  

NLP: (Neurolinguistisches Programmieren):

 

 

NLP untersucht die individuellen Denkmuster oder die "Programmierung" welche durch die Interaktion zwischen Gehirn (Neuro), der Sprache (linguistic) und dem Körper kreiiert wird, und die sowohl effektives wie auch ineffektives Verhalten produzieren können.